Übersicht

Allgemein

Lauenburger*innen setzen starkes Zeichen für den Frieden

Am Sonntag, 27. Februar, folgten über 150 Lauenburger*innen dem Aufruf eines breiten Bündnisses aus Politik und Gesellschaft und versammelten sich abends vor dem Lauenburger Schloss. Damit zeigten sie ihre Unterstützung für die Ukraine und verliehen ihrem Wunsch nach Frieden Ausdruck.

Text "Danke für 2021!" und Logo der SPD Lauenburg

Danke für 2021 – Jahresrückblick

Liebes Mitglied, liebe*r Interessent*in, ein weiteres Corona-Jahr liegt hinter uns. Es war geprägt von vielen Aufs und Abs: Einem unbeschwerten Sommer folgte ein Einbruch der Realität im Herbst. Mittlerweile haben wir Inzidenzzahlen, die das bisherige bei weitem übertroffen haben. Der…

Bild: SPDQueer

40 Jahre AIDS – Ungleichheiten beenden. AIDS beenden.

Am 1. Dezember ist WELT-AIDS-TAG Für viele Menschen brach buchstäblich eine Welt zusammen, als vor 40 Jahren die AIDS-Epidemie zur bitteren Realität wurde. Leid und Hoffnung lagen dicht beieinander. Auch in Deutschland setzte das große Sterben, vor allem unter schwulen…

Bild: SPD Lauenburg, Stefan Heidebrecht

SPD Lauenburg setzt Zeichen für Frieden und Akzeptanz

Zum „Tag der Befreiung“ trafen sich die Lauenburger Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten wie jedes Jahr am Gedenkstein am Schloss, um an die Opfer der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft zu erinnern. „Die Nazis haben in 12 Jahren Diktatur und Faschismus Millionen Menschen Gewalt angetan…

#GEMA1NSAM: Der 1. Mai heute

Der Autor Stephan Köppe ist Gewerkschaftssekretär und Mitglied der SPD Lauenburg. Liebe Genossinnen, liebe Genossen, liebe Kolleginnen und Kollegen, die Geschichte um unseren Kampf um bessere Arbeits- und Lebensbedingungen und damit um den 1. Mai ist lang. Doch schauen wir…

Bild: Immo Braune

Kein Platz für Rechts auf dem Laternenpfahl!

Man sieht sie leider viel zu häufig im Lauenburger Stadtbild und auch anderswo: Aufkleber, die eindeutig aus dem rechtsextremen Milieu stammen. Die aktuelle Häufigkeit von solchen „Verschönerungen“ war Anlass für Sara Burghoff, Pastorin der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde Lauenburg, und Immo…

Das Bild zeigt einen Pfandring mit zwei Pfandflaschen.
Bild: Immo Braune

Pfandringe in Lauenburg: Wir sind begeistert

Ein paar haben sie vielleicht schon entdeckt, die neueste Ergänzung zum Stadtbild: die Pfandringe. An den Kreuzungen von Büchener Weg/Berliner Str. sowie Hamburger Str./Askanierring hängen die unscheinbaren grauen Ringe, die auf Initiative der SPD Lauenburg angebracht worden sind. „Durch die…

Bild: OpenStreetMap

Marktgalerie: Stadt muss Zügel selbst in die Hand nehmen

Die SPD-Fraktion stellt einen Ergänzungsantrag zum durch die Stadtverwaltung vorgeschlagenen Investorenauswahlverfahren für das Gelände der nunmehr ehemaligen Marktgalerie. In diesem wird die Verwaltung aufgefordert, selbst ein Konzept zu entwickeln und einzureichen. Im Mittelpunkt steht dabei das Stadtzentrum als Aufenthaltsort. Dazu…

Wir lassen uns nicht unterkriegen

Unser Lauenburger SPD-Vorstand ist empört: Bernd Dittmer, seines Zeichens Bürgervorsteher, verhält sich durch sein Interview und sein Auftreten in der Öffentlichkeit nicht nur parteischädigend, er schadet dem politischen Ehrenamt allgemein. Seine Behauptungen in der Lauenburgischen Landeszeitung/LL vom 03.05.18 entbehren jeder…

Rückblick auf WT-Sitzung

Gestern Abend tagte der Ausschuss für öffentliche Einrichtungen, Wirtschaft und Tourismus im Sitzungssaal des Lauenburger Schlosses. Auf der Tagesordnung standen unter anderem zwei Anträge der SPD-Fraktion Lauenburg. In unserem ersten Antrag ging es um die Umsetzung und Modifizierung des Radverkehrskonzepts…

Termine