SPD Lauenburg wählt neuen Vorstand

Auf der vergangenen Mitgliederversammlung am Freitag, 12.09., wählten die Lauenburger Genossinen und Genossen einen neuen Vorstand. Der langjährige Vorsitzende Jens Meyer kandidierte nicht nochmal, sondern wird sich zukünftig auf seine Arbeit auf Kreisebene konzentrieren.

Bei den Wahlen entschieden sich die anwesenden Parteimitglieder mit großer Mehrheit für Renate Peters als neue Vorsitzende. Renate ist Jahrgang 1949, Hausfrau und Stadtvertreterin. In dieser Funktion ist sie auch 2. stellv. Bürgervorsteherin. Als 1. stellv. Ortsvereinsvorsitzender wurde der Student Immo Braune (23) gewählt, der Bürgervertreter in der Stadt und Juso-Kreisvorsitzender ist. Der Fraktionsvorsitzende Martin Scharnweber (Jahrgang 1965) wurde zum 2. stellv. Ortsvereinsvorsitzenden gewählt. Den Vorstand komplettieren die drei Beisitzer Claus Lindges, Jens Meyer und Eddy Golahn. Als Kassierer wurde Wolfgang Kampff bestätigt.

Für den obligatorischen politischen Input sorgten die Bundestagsabgeordnete Dr. Nina Scheer und der Landtagsabgeordnete Olaf Schulze. Es wurde viel und spannend diskutiert, u.a. über die Probleme beim Hochwasserschutz, die Waffenlieferungen in den Irak und die geplanten Freihandelsabkommen TTIP und CETA.