Nur Genießer fahren Fahrrad? Unsere Anträge zur Stadtvertreter*innensitzung am 25.06.2014

Die SPD-Fraktion in der Stadtvertretung bringt zur kommenden Sitzung zwei Anträge ein, die sich mit dem Thema Fahrrad befassen. Diese sollen sicherstellen, dass in unserer Stadt in Zukunft nicht nur die Genießer Fahrrad fahren, sondern das Fahrrad von möglichst vielen als ein probates Mittel der Fortbewegung und des Transports angesehen wird. Zu diesem Thema haben wir auch aktuelle eine Pressemitteilung herausgegeben.

Unser 1. Antrag „Handlungskonzept zur Sicherung und Förderung des Radverkehrs“ befasst sich noch einmal kurz mit dem bereits am 11.12.2013 im Ausschuss für Wirtschaft und Tourismus befassten Beschluss. Wir bringen diesen zusätzlich in die Stadtvertretung ein, um sicherzustellen, dass der Inhalt (die Umsetzung des Radkonzeptes) Konsens ist und möglichst breit getragen wird.

Der 2. Antrag „Verkehrsgestaltung in der Stadt Lauenburg“ geht im Speziellen auf die Umgestaltung der Innenstadt und im Allgemeinen auf alle zukünftigen Bauvorhaben in der Stadt ein. Wir wollen sicherstellen, dass konsequent auf eine zeitgemäße und sichere Radinfrastruktur für den ruhenden und fließenden Verkehr umgesetzt wird, die allen Verkehrsteilnehmer*innen nützt.

Detailliertere Begründungen finden Sie jeweils im Antragsdokument.