Kreisparteitag in Mölln

Am vergangenen Samstag fuhren insgesamt sechs Delegierte des Lauenburger SPD-Ortsvereins zum kombinierten Kreisparteitag/Kreisdelegiertenkonferenz der SPD in das Lebenshilfewerk in Mölln.
Bei guter Stimmung standen vor allem der Bericht von Innenminister Andreas Breitner zum Finanzausgleichsgesetz/FAG und die Vorstandswahlen im Mittelpunkt. Der Innenminister legte dar, wie das FAG die Finanzverteilung an die Lastenverteilung angleicht und so Kommunen und Städten wie Lauenburg nützt. In der Aussprache zu Breitners Bericht forderte Jens Meyer den Innenminister auf, dafür zu sorgen, dass dieses zusätzliche Geld uns auch im Rahmen der Konsolidierung im vollen Umfang zur Verfügung steht und verwies noch einmal auf die schulischen Bauvorhaben in Lauenburg.

Mit dem Ergebnis der Vorstandswahlen kann die Lauenburger SPD zufrieden sein: 1. Stellvertreter der Kreisvorsitzenden wurde Jens Meyer, Beisitzer Hans-Peter Iversen. Im Rahmen der Berichte aus den Arbeitsgemeinschaften teilte unser Bürgervertreter und aktiver Juso Immo Braune dem Kreisparteitag mit, dass er für den Juso-Kreisvorsitz kandidieren wird. Der SPD-Ortsverein wünscht Immo bei der Wahl im Rahmen der Jahreshauptversammlung am 14.11.2013 in Geesthacht viel Erfolg.