Pressemitteilungen SPD blickt optimistisch in die Zukunft

Wie sind wir aufgestellt? Welches sind die drängenden Probleme in der Stadt und wie können wir sie lösen? Diese und ähnliche Fragen stellten sich die Genossinnen und Genossen der SPD-Lauenburg und diskutierten sie am 25.6.2016 konstruktiv in entspannter Runde.

Veröffentlicht am 27.06.2016

 

Veranstaltungen FÄLLT AUS: "Bildung und Lauenburg" mit Martin Habersaat

Aufgrund einer Sondersitzung des Landtages fällt unsere heutige Veranstaltung leider aus. Wir holen sie allerdings Ende des Jahres nach. Bis dahin entschuldigen wir uns für etwaige Unannehmlichkeiten und hoffen, Sie stattdessen beim Nachholtermin begrüßen zu dürfen.

Veröffentlicht am 10.06.2016

 

H. Harris, H.P. Iversen, M. Scharnweber, C. Lindges, R. Peters, H. Paasch, E. Gollan, J. Giedigkeit, A. Festersen Pressemitteilungen SPD stellt Weichen für die kommenden Wahlen: Ein starkes Team für ein starkes Lauenburg

Am vergangenen Freitag, 22.04.2016, hielt der SPD-Ortsverein Lauenburg seine Jahreshauptversammlung ab. Viele Genossinnen und Genossen folgten der Einladung von Renate Peters, die auf ein erfolgreiches Parteijahr zurückblicken konnte: Herauszuheben sind dabei insbesondere unsere Veranstaltungen zum Hochwasserschutz und Stadtentwicklung sowie starke Auftritte auf der Ehrenamtsmesse und Gewerbeschau. Flankiert und maßgeblich mitgestaltet wurde die tolle Arbeit des Ortsvereins von der Fraktion in der Stadtvertretung. Martin Scharnweber und sein Team setzen Themen in Lauenburg und in ihrer Politik: Sie gestalten statt korrigieren. Die Erweiterung der Gemeinschaftsschule und die Einrichtung des Kinder- und Jugendbeirats in unserer Heimatstadt sind konkrete Ergebnisse vorwärtsgerichteter Politik.

Veröffentlicht am 24.04.2016

 

Polizistin und SPD-Mitglied Inga Faust Landespolitik Praxis einer Polizistin

Im Folgenden lesen Sie einen Artikel, der ursprünglich als Gastbeitrag bei den Jusos Herzogtum Lauenburg, der Jugendorganisation der SPD, veröffentlicht wurde. Der Inhalt des Artikels entspricht nicht unbedingt der Meinung der SPD-Lauenburg, wir halten ihn aber dennoch für sehr lesenswert und einen wichtigen, unverblümten Debattenbeitrag.
 


 

Sexuelle Gewalt gegenüber Frauen in der Silvesternacht in Köln, steigende Wohnungseinbruchszahlen, Flüchtlinge, die deutsches Recht scheinbar nicht akzeptieren wollen. Auf der Gegenseite Rechtsradikale, die Brandanschläge auf Flüchtlingsheime verüben.

Gerade in letzter Zeit wird in den Medien häufig die Frage gestellt: Wo ist die Polizei? Und warum tut diese nichts?

Veröffentlicht am 21.03.2016

 

Kommunalpolitik SPD-Fraktion hält Forderung der LWG nach einer Entschuldigung des Bürgervorstehers für überflüssig

Der Vorwurf der LWG, Bernd Dittmer habe durch die Nennung der LWG in einem Atemzug
mit der AfD, die LWG in die rechtspopulistische Ecke gerückt, ist für die SPD nicht nachvollziehbar. Fakt ist, die AfD hat mit unhaltbaren und schlecht recherchierten Behauptungen in der Presse versucht, Aufmerksamkeit zu erlangen und dabei mit den Sorgen und Ängsten der lauenburger Bevölkerung gespielt, um sich selbst ins Rampenlicht zu stellen. Die LWG stieß etwas später in das gleiche Horn. Nicht mehr und nicht weniger hat Bernd Dittmer gesagt.

Veröffentlicht am 19.10.2015

 

RSS-Nachrichtenticker

RSS-Nachrichtenticker, Adresse und Infos.